Morthorstaße in Elmshorn : Feuerwehr löscht Kellerbrand: Bewohnerin kommt mit Schrecken davon

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 12:34 Uhr

shz+ Logo
Die Einsatzkräfte halten sich mit Atemschutzmasken vor dem Gebäude in der Morthorstraße bereit.
Die Einsatzkräfte halten sich mit Atemschutzmasken vor dem Gebäude in der Morthorstraße bereit.

Als die ältere Dame dichten Qualm im Keller bemerkte, verließ sie umgehend das Haus. Einsatzkräfte der Feuerwehr und die Polizei nahmen sich der Sache an.

Elmshorn | Der Schrecken saß der älteren Dame noch in allen Gliedern. Sie hatte auf einem Stuhl auf dem Bürgersteig Platz genommen und verfolgte, wie die Einsatzkräfte Schläuche verlegten und Atemschutzmasken aufsetzten, um in ihre Wohnung auf der anderen Straßenseite zu gehen. Um sie herum Polizei und Nachbarn. Ein Feuerwehrmann brachte Wasser und Apfelschorle....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert