Liether Kalkgrube : 260 Millionen Jahre altes Gestein am Tag des Geotops erleben

Avatar_shz von 15. September 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Im Naturschutzgebiet Liether Kalkgrube erhalten die Besucher Einblicke in Gesteinsschichten, die normalerweise unter der Erde liegen.
Im Naturschutzgebiet Liether Kalkgrube erhalten die Besucher Einblicke in Gesteinsschichten, die normalerweise unter der Erde liegen.

Am Sonntag, 19. September, ist Tag des Geotops. Aus diesem Anlass werden Führungen durch die Kalkgrube angeboten. Teilnehmer steigen in einen Salzstock mit bis zu 260 Millionen Jahre alten Gesteinen.

Klein Nordende | Vor den Toren der Stadt Elmshorn befindet sich in Klein Nordende das Naturschutzgebiet „Liether Kalkgrube“. Es ist aufgrund seiner geologischen Geschichte eines der drei Nationalen Geotope in Schleswig-Holstein. Am Sonntag, 19. September, dem Tag des Geotops 2021, werden Fachleute dort Besucher empfangen und ihnen die große Bandbreite der Besonderheit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen