Gedenktag am 8. Mai : Kriegsende 1945: Elmshorn putzt Stolpersteine gegen das Vergessen

Avatar_shz von 04. Mai 2021, 18:30 Uhr

shz+ Logo
In Elmshorn wurden 25 Stolpersteine verlegt, die an die Opfer des NS-Regimes erinnern.
In Elmshorn wurden 25 Stolpersteine verlegt, die an die Opfer des NS-Regimes erinnern.

Auf einem antifaschistischen Stadtrundgang wird zudem an die Selbstbefreiung Elmshorns am 4. Mai 1945 erinnert.

Elmshorn | Das Kriegsende am 8. Mai 1945: Zum ersten Mal wird in Schleswig-Holstein an das Ende des 2. Weltkriegs mit einem offiziellen Gedenktag erinnert. Elmshorn war bereits am 4. Mai 1945 zur „freien Stadt“ erklärt worden. Am Turm der Nikolaikirche hing eine große weiße Fahne. An die Opfer des Nazi-Terrorregimes erinnern auch in Elmshorn die Stolpersteine, d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen