Mehr Sicherheit auf der Straße : KViP rüstet alle Elmshorner Stadtbusse mit Abbiegeassistenten aus

Avatar_shz von 01. November 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Die Busse der KViP, die im Elmshorner Stadtgebiet unterwegs sind, sind bereits alle mit den neuen Systemen ausgerüstet.
Die Busse der KViP, die im Elmshorner Stadtgebiet unterwegs sind, sind bereits alle mit den neuen Systemen ausgerüstet.

Die neuen Systeme sollen für mehr Sicherheit vor allem für Radfahrer und Fußgänger sorgen. Der sogenannte tote Winkel verliere damit seinen Schrecken, schreibt die KViP.

Elmshorn | Mit dem Fahrrad durch die Stadt, an der Kreuzung geht es geradeaus weiter. Wenn Auto, Lkw oder Bus daneben jetzt aber nach rechts abbiegen, kann es gefährlich werden. Das haben viel zu viele Unfälle bereits gezeigt – auch in Elmshorn. Dagegen will die Kreisverkehrsgesellschaft in Pinneberg (KViP) etwas tun und stattet alle ihre Busse mit modernen Abbi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen