Fußball-Verbandsliga : Herbe Enttäuschung: VfR Horst kassiert Heimpleite gegen Kellerkind Kaltenkirchen

Avatar_shz von 26. September 2021, 15:12 Uhr

shz+ Logo
Die Horster Tobias Petersen (rechts) und Ronny Müller (links) unterlagen Niklas Marre von der FSG Kaltenkirchen.
Die Horster Tobias Petersen (rechts) und Ronny Müller (links) unterlagen Niklas Marre von der FSG Kaltenkirchen.

Das Team von Trainer Florian Rammer hatte am Sonnabend (25. September) nach einer 1:0-Pausenführung am Ende gegen die FSG Kaltenkirchen mit 1:2 das Nachsehen.

Horst | „Gegen diesen Gegner dürfen wir im Leben niemals ein Gegentor kassieren.“ Dies war am Sonnabend (25. September) die Einschätzung von Trainer Florian Rammer in der Pause des Verbandsliga-Spiels seiner Fußballer des VfR Horst gegen die FSG Kaltenkirchen. Dass 45 Minuten später aus einer 1:0-Führung eine 1:2-Niederlage geworden war, nannte Rammer „eine h...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen