Handball zu Corona-Zeiten : Schleswig-Holsteins Verband mit Modellen zur Saison-Fortsetzung

Avatar_shz von 03. Februar 2021, 17:51 Uhr

shz+ Logo
Eine Bauchlandung ohne Ball, die hier Pia Lenkeit von den Frauen der HSG Horst/Kiebitzreihe hinlegt, könnte den Handballern auch nach der langen Corona-Zwangspause drohen.
Eine Bauchlandung ohne Ball, die hier Pia Lenkeit von den Frauen der HSG Horst/Kiebitzreihe hinlegt, könnte den Handballern auch nach der langen Corona-Zwangspause drohen.

Die Trainer der SH-Liga-Teams der HSG Horst/Kiebitzreihe äußern Bedenken. Die SG Kollmar/Neuendorf will nicht spielen.

Kreis Steinburg | Als „sehr positiv“ empfand es Ralf Kardel, Trainer der Schleswig-Holstein-Liga-Handballerinnen der HSG Horst/Kiebitzreihe, dass die Verantwortlichen des Handballverbands Schleswig-Holstein (HVSH) die Vertreter ihrer Mitgliedsvereine befragten, wie ihrer Meinung nach mit der Saison 2020/2021, die aufgrund der Corona-Beschränkungen unterbrochen ist, ver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen