Fußball-Lotto-Pokal der Frauen : Frühes Aus für die SG FC Elmshorn/SV Lieth – „Höki“ kommt weiter

Avatar_shz von 10. August 2021, 13:58 Uhr

shz+ Logo
Lilian Maeger (SG FC Elmshorn/SV Lieth, rechts) kommt hier zwar an ETV-Torhüterin Helen Homberger vorbei, trifft dann aber das verwaiste Gehäuse nicht.
Lilian Maeger (SG FC Elmshorn/SV Lieth, rechts) kommt hier zwar an ETV-Torhüterin Helen Homberger vorbei, trifft dann aber das verwaiste Gehäuse nicht.

Die Spielgemeinschaft verlor ein offenes Erstrunden-Duell beim Eimsbütteler TV III mit 3:4. Dagegen kam der SV Hörnerkirchen kampflos weiter.

Kreis Pinneberg | Die schlechte Nachricht: Das für Sonntag geplante erste Pflichtspiel der Kreisliga-Fußballerinnen des SV Hörnerkirchen auf dem großen Elfer-Spielfeld fiel aus. Die gute Botschaft: Weil ihr zukünftiger Staffel-Rivale SC Alstertal-Langenhorn II nicht antrat, zogen die Frauen von „Höki“ um Coach Yahya Önegi bei ihrer ersten Meldung für den Lotto-Pokal ka...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen