American Football : Auch Manuel Roso verlässt die Fighting Pirates gen Huskies

Avatar_shz von 03. März 2021, 11:50 Uhr

shz+ Logo
Manuel Roso (Dritter von rechts) hat die Elmshorn Fighting Pirates verlassen.
Manuel Roso (Dritter von rechts) hat die Elmshorn Fighting Pirates verlassen.

Der Defensive Tackle kehrt nach drei Jahren in Elmshorn zur neuen Saison zum Zweitligisten Hamburg Huskies zurück.

Elmshorn | Als Defensive Tackle stand Manuel Roso in den Spieljahren 2018 sowie 2019 in der Deckung der Footballer der Elmshorn Fighting Pirates seinen Mann und trug dazu bei, dass im Herbst 2019 der Aufstieg in die GFL1 gelang. Nachdem die Verantwortlichen der „Piraten“ nun aber kurz vor dem Jahreswechsel ihren Rückzug aus Deutschlands höchster Spielklasse erk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen