Football-GFL2 : Der Nächste, bitte: Hamburg Huskies holen auch Jan-Pascal Diehn aus Elmshorn

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 11:32 Uhr

shz+ Logo
Wer die Fahne der Elmshorn Fighting Pirates nach deren GFL1-Verzicht in der Landesliga hochhalten soll, ist fraglich. Jan-Pascal Diehn gehört jedenfalls nicht dazu.
Wer die Fahne der Elmshorn Fighting Pirates nach deren GFL1-Verzicht in der Landesliga hochhalten soll, ist fraglich. Jan-Pascal Diehn gehört jedenfalls nicht dazu.

Der Linebacker ist der dritte Spieler, der die Fighting Pirates nach deren GFL1-Aus Richtung Hansestadt verlässt.

Elmshorn | Ein weiterer Spieler wird vom „kämpfenden Piraten“ zum „Husky“. Linebacker Jan-Pascal Diehn verlässt die Footballer der Elmshorn Fighting Pirates nach deren Rückzug aus der GFL1. Anstatt beim Neustart der Krückaustädter in der Landesliga dabei zu sein, wechselt der 25-Jährige zur neuen Saison zum Zweitligisten Hamburg Huskies. Denselben Weg hatten zu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen