Vormstegen 43 : Fällung schon beschlossen: Bürger aus Elmshorn wollen zwei Linden retten

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Die beiden Linden an der Reichenstraße (rechts) sind mehr als 20 Meter hoch und befinden sich laut Baumgutachter in einem gesunden und vitalen Zustand.
Die beiden Linden an der Reichenstraße (rechts) sind mehr als 20 Meter hoch und befinden sich laut Baumgutachter in einem gesunden und vitalen Zustand.

Ein Baumgutachter gelangt zu der Einschätzung, dass die Fundamente des Gebäudes nicht durch die Bäume geschädigt werden.

Elmshorn | Das historische Haus Vormstegen 43 in Elmshorn wird nicht abgerissen, sondern für zirka 500.000 Euro saniert. Über diese Nachricht haben sich die Mitstreiter der Initiative Augen auf Vormstegen richtig gefreut. Doch mit Schrecken haben sie die Ankündigung von Arne Parchent, Prokurist beim Elmshorner Wohnungsbauunternehmen Semmelhaack, aufgenommen, das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen