2020 weniger Zuzüge : Erstmals seit sieben Jahren: Elmshorns Einwohnerzahl schrumpft

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Nur 415 Geburten registrierte die Stadtverwaltung im Jahr 2020. Der niedrigste Wert seit 2012.
Nur 415 Geburten registrierte die Stadtverwaltung im Jahr 2020. Der niedrigste Wert seit 2012.

Seit Jahren sterben in Elmshorn mehr Menschen als geboren werden. Doch in der Vergangenheit wuchs die Bevölkerung trotzdem, weil es viele Menschen von auswärts in die Stadt zog. Der große Run scheint aber vorbei zu sein.

Elmshorn | Bei den Bevölkerungszahlen gab es in Elmshorn in den vergangenen Jahren nur eine Richtung – steil nach oben. 2018 knackte die Stadt erstmals die Marke von 52.000 Einwohnern. Ende 2019 lebten dann laut Stadtverwaltung 52.223 Menschen in der größten Stadt im Kreis Pinneberg. Elmshorn ist die sechstgrößte Stadt in Schleswig-Holstein. Ende 2020 l...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen