Elmshorner Blutbuche : Politik macht Druck: Drei Fraktionen stellen Antrag zur Baumrettung

Avatar_shz von 09. Juni 2021, 11:47 Uhr

shz+ Logo
Zahlreiche Bürger engagieren sich für den Erhalt der Blutbuche an der Schauenburgerstraße. Laut Rahmenplan soll der Baum weg.
Zahlreiche Bürger engagieren sich für den Erhalt der Blutbuche an der Schauenburgerstraße. Laut Rahmenplan soll der Baum weg.

SPD, Grüne und Linke gehen gemeinsam vor, um den Baum erhalten zu können. Und sie wollen grundsätzlich dafür sorgen, dass im Stadtumbaugebiet auf den Erhalt von Bäumen gesetzt wird.

Elmshorn | Nicht nur verärgerte Bürger kämpfen mit Macht um den Erhalt der imposanten Blutbuche an der Schauenburgerstraße. Jetzt ist auch eine politische Rettungsaktion angelaufen – und die kann schon am Donnerstagabend, 10. Juni, im Ausschuss für Stadtumbau zum Erfolg führen. Denn SPD, Grüne und Linke stellen gemeinsam den Antrag, dass die Verwaltung eine Alte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen