Untermietvertrag endet : Elmshorn: Flüchtlingsarbeit unter dem Dach der Stadtbücherei

Avatar_shz von 14. April 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Volker Laedtke (von links), Vorsitzender des Vereins Willkommensteam Elmshorn, mit seinen Stellvertretern Peter Lemcke und Conny Diegel vor den Räumen in der Mühlenstraße 8.
Volker Laedtke (von links), Vorsitzender des Vereins Willkommensteam Elmshorn, mit seinen Stellvertretern Peter Lemcke und Conny Diegel vor den Räumen in der Mühlenstraße 8.

Nach fünf Jahren endet der Untermietvertrag des Willkommens-Cafés in der Mühlenstraße. Die Vereinsarbeit geht weiter.

Elmshorn | Die Kartons sind zwar noch nicht gepackt und auch der Umzugstermin steht noch nicht fest. Aber dass der Verein Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn seine bisherigen Räume in der Mühlenstraße 8 verlassen muss, steht fest und damit auch die Schließung des Mühlencafés. Neues Vereinsdomizil wird im Dachgeschoss der Stadtbücherei in der Königstraße 56...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen