Messerstecherei in Elmshorn : Tat in Königstraße: Gericht verurteilt 20-Jährigen zu 9 Monaten Jugendstrafe

Avatar_shz von 18. Oktober 2021, 17:20 Uhr

shz+ Logo
Vor dem Landgericht Itzehoe wurde die Messerstecherei in der Elmshorner Fußgängerzone in den vergangenen vier Monaten juristisch aufgearbeitet.
Vor dem Landgericht Itzehoe wurde die Messerstecherei in der Elmshorner Fußgängerzone in den vergangenen vier Monaten juristisch aufgearbeitet.

Von einer Bewährungsstrafe sah das Gericht bei Bhaa B. ab. Ali E., ursprünglich wegen versuchten Totschlags angeklagt, wurde verwarnt.

Elmshorn | Nein, für eine Bewährung sah die Große Jugendkammer am Itzehoer Landgericht keinen Anlass. Sie verurteilte den 20 Jahre alten Angeklagten Bhaa B. am Montag (18. Oktober) zu einer Jugendstrafe. Wegen vollendeter gefährlicher Körperverletzung muss der Syrer für 9 Monate ins Gefängnis. Der Mitangeklagte Ali E. wurde wegen vorsätzlicher Körperverletzung v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert