„Vom Fischer und seiner Frau“ : Weihnachtsmärchen: Dittchenbühne Elmshorn nimmt Tradition wieder auf

Avatar_shz von 29. November 2021, 18:22 Uhr

shz+ Logo
Die Kostüme passen, der Text sitzt: Für die Dittchenbühnen-Darsteller kann die Premiere am 3. Dezember kommen.
Die Kostüme passen, der Text sitzt: Für die Dittchenbühnen-Darsteller kann die Premiere am 3. Dezember kommen.

Nach der coronabedingten Absage im vergangenen Jahr, kann die Laienbühne in diesem Winter endlich wieder ein Weihnachtsmärchen auf die Bühne bringen. Aufgeführt wird das Grimm-Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“.

Elmshorn | An der Elmshorner Dittchenbühne nimmt die Weihnachtsmärchen-Tradition nach der coronabedingten Absage im vergangenen Jahr endlich wieder ihren Lauf. Seit über 30 Jahren gehört die Aufführung fest zum Repertoire der Laienbühne und hat bisher in jedem Winter zahlreiche Eltern mit ihren Kindern zu den häufig ausverkauften Vorstellungen gezogen. In diesem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen