Spende über 11.500 Euro : Bürgerstiftung Elmshorn macht die Hartzsche Wiese noch attraktiver

Avatar_shz von 31. März 2021, 15:00 Uhr

shz+ Logo
Thomas Miller (links) von der Stadt Elmshorn gab die neuen Geräte gemeinsam mit Bengta Reich und Olaf Seiler von der Bürgerstiftung Elmshorn für die Nutzung frei.
Thomas Miller (links) von der Stadt Elmshorn gab die neuen Geräte gemeinsam mit Bengta Reich und Olaf Seiler von der Bürgerstiftung Elmshorn für die Nutzung frei.

Ein Spielboot aus Holz und Hängematten erhöhen die Aufenthaltsqualität auf der großen Wiese im Liether Wald.

Elmshorn | Der Liether Wald ist Elmshorns Naherholungsgebiet und die Hartzsche Wiese hat sich längst zum Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt. Dafür hat vor allem auch die Bürgerstiftung Elmshorn gesorgt. Sie hat jetzt erneut 11.500 Euro gespendet, um die Attraktivität des Areals weiter zu erhöhen. Auf der Hartzschen Wiese wurde ein Holzboot installiert, mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen