Von der Rosenschule Kordes : Beethoven-Rose aus Klein Offenseth-Sparrieshoop ausgezeichnet

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Die prämierte Beethoven-Rose 'Für Elise' von Rosenzüchter Thomas Proll und der Rosenschule Kordes‘ Söhne
Die prämierte Beethoven-Rose "Für Elise" von Rosenzüchter Thomas Proll und der Rosenschule Kordes‘ Söhne

Die Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung (ADR) hat der Rose „Für Elise“ ihr Prädikat aufgedrückt. Die Blume ist eine Neuzüchtung der Rosenschule Kordes‘ Söhne.

Klein Offenseth-Sparrieshoop | Die Neuzüchtung der Rosenschule Kordes' Söhne in Klein Offenseth-Sparrieshoop – die „Für Elise“ – hat das sogenannte ADR-Prädikat bekommen. Das teilt die Bundesstadt Bonn mit. Die Blume wurde vom Amt für Umwelt und Stadtgrün der Stadt Bonn als gärtnerischer Beitrag zum Beethoven-Jubiläumsjahr ausgesucht. Zum 250. Geburtstag wollte die Stadt dem Kompon...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen