Nach Impf-Aktion in Elmshorn : Trauma-Ambulanz und ASB-Wünschewagen erhalten Spendengelder

Avatar_shz von 25. August 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
8500 Euro für den guten Zweck: Organisatoren, Firmeninhaber und Spendenempfänger vor dem Wünschewagen.
8500 Euro für den guten Zweck: Organisatoren, Firmeninhaber und Spendenempfänger vor dem Wünschewagen.

Nach der großen Aktion, bei der 400 Mitarbeiter von Elmshorner Firmen gegen das Coronavirus geimpft worden sind, wurden fleißig Spenden gesammelt. Es kam ein hoher vierstelliger Betrag zusammen.

Elmshorn | Die Impflinge haben mittlerweile schon ihren vollen Impfschutz. Nun wurde der Schlusspunkt unter eine spektakuläre Elmshorner Aktion gesetzt, bei der 400 Personen per Piks gegen das Corona-Virus geschützt worden waren: Zwei wohltätige Organisationen konnten sich über Spenden von jeweils 4250 Euro freuen. 400 Mitarbeiter wurden geimpft Unter ande...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen