Halstenbek : 61-Jähriger rast mit Motorroller gegen Hund

Der Mann kam nach dem Sturz in eine Klinik. Die Polizei prüft nun, ob die Hundehalterin für den Unfall verantwortlich ist.

shz.de von
18. Juni 2018, 18:01 Uhr

Halstenbek | Ein Rollerfahrer hat sich am Samstag bei einem Zusammenstoß mit einem Hund schwer verletzt. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der 61-Jährige fuhr gegen 20.40 Uhr auf der Halstenbeker Königstraße in Richtung Feldstraße, als das Tier von einem Grundstück vor den Roller lief.

Der Mann kam nach dem Sturz in eine Klinik. Ein Tierarzt behandelte den Hund. Die Polizei prüft nun, ob die 54-jährige Hundehalterin für den Unfall verantwortlich ist.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert