Das Programm : 5. Musik-Gala in Elmshorn

Intensive Probenarbeit vor dem Konzert: Die Posaunen der Bigband der Bismarckschule.
Foto:
1 von 2
Intensive Probenarbeit vor dem Konzert: Die Posaunen der Bigband der Bismarckschule.

Am 1. Februar mit vielen Künstlern aus der Region. Karten bei der Theatergemeinschaft.

shz.de von
29. Januar 2015, 16:00 Uhr

Elmshorn | Die Idee, die dahinter steckt, begeistert Künstler und Publikum zugleich: Eine Stadt mobilisiert ihre Musiker, um Geld für den musikalischen Nachwuchs zu sammeln. Das Resultat ist ein großes Konzert für den guten Zweck, das die Vielfalt des kulturellen Lebens in der Region widerspiegelt. In Elmshorn hat sich die Sache etabliert: Am kommenden Sonntag, 1. Februar, gibt es die Gala zum fünften Mal. Beginn ist um 16 Uhr im Saalbau am Adenauerdamm. Noch sind Karten zu haben.

Diesmal gestalten Solisten, Ensembles, ein Chor und eine Bigband das Programm. „Die Mischung stimmt, es ist für jeden Geschmack etwas dabei“, sagt Stadttheater-Chef Peter Thomsen, Mitglied des Organisationsteams.

Der Abend beginnt mit Barockmusik, von Georg Philipp Telemann. Ausführende sind Antje Christensen, Corinna Behm, Janne Gorsolke, und Isolde Kittel-Zerer. Besonders die Chorleiterin, Organistin und Cembalistin Isolde Kittel-Zerer ist dem Publikum in der Region ein Begriff. Sie ist Lehrbeauftragte an der Hamburger Musikhochschule und Kirchenmusikerin in Klein Nordende.

Spielt Musik aus dem „Phantom der Oper: Das Elmshorner Vielharmonie Orchester. (Foto: Grundt)
Spielt Musik aus dem „Phantom der Oper: Das Elmshorner Vielharmonie Orchester. (Foto: Grundt)
 

Der Jugendchor der Liedertafel unter der neuen Elmshorner Kulturpreisträgerin Susanne Drdack setzt das Programm mit populärer Chormusik fort, bevor das Vielharmonie Orchester Elmshorn unter der Leitung von Wolf Tobias Müller den ersten Teil des Konzertes beschließt. Das viel beschäftigte Bläserensemble hat sich aus dem „Blasorchester Stadt Elmshorn” entwickelt und ist heute ein Klangkörper mit Musikern verschiedener Altersstufen, der viele Fans hat.

Genauso wie das Gitarrenduo Bernd Ahlert und Michael Dossow. Der Elmshorner Bernd Ahlert ist Professor an der Hamburger Musikhochschule und bildet mit Michael Dossow seit 1986 ein erfolgreiches Duo. Die Gitarristen spielen im Saalbau Tangos von Maximo Diego Pujol.

Musizieren vierhändig: Isolde Kittel-Zerer und Kristian Schneider. (Foto: CPE)
Musizieren vierhändig: Isolde Kittel-Zerer und Kristian Schneider. (Foto: CPE)
 

Kontrastprogramm dazu ist der Auftritt von Isolde Kittel-Zerer und St.-Nikolai-Kirchenmusiker Kristian Schneider. Beide tragen Wolfgang Amadeus Mozarts Sonate KV 19d in C-Dur zu vier Händen vor. Dann das große Finals: Die Bigband der Elmshorner Bismarckschule präsentiert unter der Leitung von André Brendemühl Kompositionen von Benny Goodmann, Count Basie und Louis Prima. Eigentlich sollte auch der Gospelchor „Young Spirits“ bei der Gala dabei sein, doch das Ensemble musste aus terminlichen Gründen absagen.

Sponsor des Benefizkonzerts ist die Sparkasse Elmshorn. Sie hat bereits in den vergangenen Jahren dabei geholfen, junge Musiker zu unterstützen. Wofür der Erlös der Gala in diesem Jahr verwendet wird, steht noch nicht fest. 2013 bekamen die Bläserklassen der Bismarckschule und der Elsa-Brändströmschule jeweils 2500 Euro für ihre Arbeit.

Duo seit 1986: Bernd Ahlert (links) und Michael Dossow.
Duo seit 1986: Bernd Ahlert (links) und Michael Dossow.

Musik Gala - Das Programm

  • Antje Christensen, Corinna Behm, Janne Gorsolke, Isolde Kittel-Zerer: Georg Philipp Telemann 95. Triosonate in a-moll für Cembalo, Geige, Blockflöte, Cello
  • Jugendchor der Liedertafel „The Rhythm of Life“: Cy Coleman; „Take flight“: Steven Milloy; „One small Voice“: Jeff Moss; Solistin: Victoria Jürgens Klavierbegleitung: Elisabeth Labitzky Leitung: Susanne Drdack
  • Vielharmonie Orchester Elmshorn Copland: Fanfare for the Common Man; Lloyd-Webber: Stücke aus Phantom der Oper; Leitung: Wolf Tobias Müller
  • Gitarrenduo Bernd Ahlert, Michael Dossow Maximo Diego Pujol: Tango, Milonga y Final; Tango die Abril; Milonga de Junio; Final Feliz
  • Isolde Kittel-Zerer, Kristian Schneider Wolfgang A. Mozart: Sonate C-Dur für Klavier zu vier Händen, KV 19d (Allegro, Menuetto, Rondeau)
  • Big Band der Bismarckschule Swing tanzen verboten ( Medley ): Life goes to a party ( Benny Goodmann) Jumpin at the woodside (Count Basie ) Sing, Sing, Sing ( Louis Prima) Leitung: André Brendemühl
Karten für die 5. Elmshorner Musik-Gala im Saalbau (Adenauerdamm 2) am Sonntag, 1. Februar, 16 Uhr, gibt es in der Geschäftsstelle der Theatergemeinschaft, Königstraße 56, Telefonnummer 04121-61189. 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.
zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen