zur Navigation springen

Im Corsa durch die Nacht : 19-jähriger Fahrer ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Ein durchgeführter Drogenvortest auf der Wache fiel positiv auf Kokain und THC aus.

shz.de von
erstellt am 20.Apr.2017 | 11:18 Uhr

Elmshorn | In den frühen Morgenstunden hat die Polizei einen jungen Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr gezogen, der zunächst noch versucht hatte, sich der ihm bevorstehenden Verkehrskontrolle zu entziehen.

Eine Streife des Polizeirevier Elmshorn war gegen fünf Uhr in der Früh im Stadtgebiet auf einen Opel Corsa aufmerksam geworden und wollte den Fahrer kontrollieren. Dieser missachtete jedoch die Haltesignale der Beamten und setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Schließlich stoppten die Polizisten den Kleinwagen im Bereich der Friedensallee und unterzogen den 19-jährigen Opel-Fahrer einer Verkehrskontrolle.

Im Ergebnis stellte sich heraus, dass der junge Autofahrer aus Elmshorn nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Darüber hinaus erhärtete sich der Verdacht, dass er obendrein unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ein durchgeführter Drogenvortest auf der Wache fiel positiv auf Kokain und THC aus, infolgedessen die Polizisten eine Blutprobe veranlassten und den Fahrzeugschlüssel sicherstellten.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert