Wedel : 18-Jährige mit Pfeil angeschossen

<p>Mit einem neun Zentimeter langen Blasrohrpfeil wurde die 18-Jährige an der Schulter verletzt.</p>

Mit einem neun Zentimeter langen Blasrohrpfeil wurde die 18-Jährige an der Schulter verletzt.

Die junge Frau war unterwegs zum S-Bahnhof in Wedel, als sie plötzlich einen Schmerz in der linken Schulter fühlte.

shz.de von
10. Oktober 2016, 15:56 Uhr

Wedel | Eine 18-Jährige ist am Samstagabend in Wedel (Kreis Pinneberg) von einem Pfeil getroffen und verletzt worden. Die junge Frau sei zusammen mit zwei Bekannten in Richtung S-Bahnhof gegangen, als sie plötzlich einen Schmerz in der linken Schulter spürte, teilte die Polizei am Montag mit.

Im selben Moment sei ein Auto an der Fußgängergruppe vorbeigefahren. Die Begleiter untersuchten die Schulter der Frau und entdeckten eine etwa neun Zentimeter lange Metallnadel mit grünem Ende, anscheinend aus Kunststoff. Es handele sich vermutlich um einen Blasrohrpfeil, hieß es. Die Polizei nahm eine Strafanzeige auf. Die Frau ließ sich in einem Krankenhaus behandeln.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert