zur Navigation springen

125 Jahre Gemeinde Sommerland: Das wird jetzt groß gefeiert

vom

shz.de von
erstellt am 07.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Sommerland | Auf ein 125-jähriges Bestehen kann die Gemeinde Sommerland in diesem Jahr zurückblicken. Das Jubiläum soll am 24. und 25. August gefeiert werden. Ebenfalls Grund zum Feiern hat der Chronikverein der Gemeinde, der seit 25 Jahren die Geschichte Sommerlands aufarbeitet.

Das Jubiläumsprogramm beginnt am Sonnabend, 24. August, um 11 Uhr auf dem Mertholdhof im Ortsteil Siethwende. Dort wird Bürgermeisterin Helga Eller brock einen Rückblick auf die Geschichte der Gemeinde geben und Heinrich Karstens die Arbeit des Chronikvereins vorstellen. Eine Andacht mit den Pastoren Zerath und Kleine sowie Ausstellungen des Chronikvereins, der Patchworkgruppe und über die Geschichte des Amtes Horst-Herzhorn runden die Auftaktveranstaltung ab.

Am Nachmittag geht es ab 15 Uhr in und an der Hubschrauberhalle der Familie Koopmann in Kamerland rund. Spiel und Spaß für groß und klein sind angesagt. Hüpfburg, Punktlichtschießen, Preisangeln, Voltigiervorführungen und Kutschfahrten sind geplant. Außerdem wird ein Luftballonwettbewerb gestartet. Es gibt zudem eine Beamershow, und ein Pfadfinderzelt wird aufgestellt, und der Horster Zirkus "Ubuntu" präsentiert sich. Kaffee, Kuchen und Erfrischungsgetränke stehen bereit. Ab 20 Uhr wird in der Halle nach Discoklängen getanzt. Außerdem gibt es Sketche der Theatergruppe, weitere Darbietungen der jungen "Ubuntu"-Artisten sowie einen Auftritt der Jagdhornbläser.

Für Sonntag, 25. August, wird dann wieder auf den Mertholdhof eingeladen. Dort können von 12 bis 17 Uhr die Ausstellungen angesehen werden. Um 14 Uhr tritt die Trachtentanzgruppe des Landfrauenvereins auf. Kaffee, Kuchen und die Gulaschkanone stehen auch hier wieder für die Besucher bereit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen