Ein Artikel der Redaktion

Rettung in letzter Minute Vor zehn Jahren drohte dem Bahnhof Dauenhof in Westerhorn der Abriss

Von Carsten Wittmaack | 20.01.2023, 09:00 Uhr

2013 wurden Pläne der Deutschen Bahn bekannt, den Bahnhof Dauenhof abreißen zu lassen. Der Widerstand formierte sich, blieb aber lange erfolglos. Erst mit Kay Sierk trat der Retter auf den Plan.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche