Ein Artikel der Redaktion

Streuobstwiese im Wisch Rinder zerstören Obstbäume in Elmshorn: CDU fordert Aufklärung

Von Deborah Dillmann | 27.10.2022, 06:30 Uhr

Auf der Streuobstwiese im Wisch sind nur elf Bäume unbeschadet geblieben. Rinder hatten die restlichen 69 geschält und zerstört. Die Elmshorner CDU will jetzt wissen, wie es nach acht Jahren so weit kommen konnte. Immerhin bleibt die Stadt auf den Kosten in Höhe von 35.000 Euro sitzen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche