Ein Artikel der Redaktion

Elbansichten zum Anhören Nicht zu finden: Wo kriegt Arne Tiedemann in Elmshorn einen Friesennerz her?

Von Arne Tiedemann | 17.08.2021, 20:15 Uhr

Unser Kolumnist ist auf der Suche nach dem norddeutschesten aller Kleidungsstücke. Doch seine Suche in Geschäften in der Elmshorner City verläuft nicht so, wie er sich das vorgestellt hatte.

Was ist das norddeutscheste aller Kleidungsstücke? Die Pudelmütze, das Fischerhemd, der Badelatschen? Ja, irgendwie alle, aber es gibt natürlich eine Klamotte, die alle genannten toppt und das ist natürlich der sogenannte Friesennerz, das sogenannte Ölzeug, die sogenannte Regenjacke. Und dabei kommt die Kledage nicht einmal aus Norddeutschland.

Einfaches Design, hohe Funktionalität und ein dezentes Signalgelb. Wer so einen Mantel aus Vollgummi trägt, kann sich sicher sein, das verlässlich kein Tropfen Wasser an ihn herankommt, aber auch keiner heraus. Schon nach Minuten schwitzt man unter der Frischhaltepelle wie ein geschundenes Nutztier und büßt die Bewegungsfreiheit vor allem im Schulterbereich ein, sodass gewohnte Alltagsbewegungen, wie man sie vielleicht vom täglichen Capoeira, Kunstturnen oder Freeclimbing her kennt, nur ansatzweise ausüben kann...

Die gesamte Folge der Elbansichten können Sie sich direkt von Arne Tiedemann vortragen lassen. Klicken Sie dazu einfach im Player direkt über dem Text auf die Playtaste. Dort lassen sich auch alle bereits erschienenen Teile der Elbansichten noch einmal anhören.

Arne Tiedemann gibt es bei uns jetzt auch zum Hören. Lauschen Sie jede Woche unserem Kolumnisten, wie er seine einzigartige Kolumne Elbansichten vorliest und das wann und wo immer Sie wollen. Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein internetfähiges Gerät. Die Hörbeiträge zu den Elbansichten finden Sie auf www.shz.de/elbansichten . Jeden Mittwoch gibt es eine neue Folge, zum Anhören und Schmunzeln.