Ein Artikel der Redaktion

Elmshorn Leibniz-Lehrer drücken in den Ferien die Schulbank

Von en | 10.08.2010, 03:59 Uhr

Während die meisten ihrer Kollegen von den staatlichen Schulen noch die Ferien genießen, drücken mehr als 30 neue Lehrer der Leibniz Privatschulen in Elmshorn und Bad Bramstedt sowie der Privatschule Mittelholstein die Schulbank.

 

Im Konferenzraum des Neubaus der vier Jahre alten Privatschule in Elmshorn hat Schulleiterin Barbara Manke-Boesten zur Weiterbildung eingeladen. "Wie wir unterrichten", heißt das Thema, das die neuen Pädagogen der Leibniz Privatschule zwei Wochen lang beschäftigt.

Unterrichtsmethodiker und Leibniz-Berater Gerhard Förderer erläutert, spielt, praktiziert und übt mit den Pädagogen.

Zwischendurch richten die Lehrer ihr Lehrerbüro und den Raum ihrer Klasse ein.