Ein Artikel der Redaktion

Hochwasserschutz in Barmstedt Ernst Reimer Saß (CDU) erklärt, wie Überflutungen vorgebeugt werden könnte

Von Peter Jaster | 09.12.2022, 09:00 Uhr

Die Krückau ist in Barmstedt eher ein Bach denn ein Fluss. Doch bei Hochwasser kann sie gefährlich werden. Nun könnte die Schleuse am Rantzauer See verstärkt in den Hochwasserschutz einbezogen werden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche