Ein Artikel der Redaktion

Anbaufläche in SH verdoppelt Haferboom im Norden: So reagiert Produzent Peter Kölln auf die hohe Nachfrage

Von cop | 14.07.2020, 11:05 Uhr

Das Elmshorner Unternehmen verbraucht jährlich bis zu 60.000 Tonnen Hafer. Der Großteil kommt bislang aus Skandinavien.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche