Ein Artikel der Redaktion

Serie „Gesichter der Region“ Falk Flemming über den Gasthof Heeder Damm: „Das erste Jahr war ziemlich geil”

Von Carsten Wittmaack | 18.08.2020, 15:40 Uhr

Von seinem Großvater Erich Behncke hat Flemming vor eineinhalb Jahren den Gasthof übernommen. So hat er die Corona-Krise erlebt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche