Ein Artikel der Redaktion

Heinz Brandt zum Amtsdirektor gewählt „Ein besonderer Tag für das Amt Rantzau“

Von Christian Uthoff | 25.11.2015, 00:32 Uhr

Heinz Brandt ist neuer Amtsdirektor des Amts Rantzau. Peter Lehnert wurde zum Vorsitzenden des neuen Hauptausschusses gewählt.

Zu Brandts Stellvertretern wurden einstimmig Reimer Offermann (Heede) und Wolfgang Mohr (Bokholt-Hanredder) gewählt. Neue stellvertretende Amtsvorsteher sind Wiebke Uhl (Ellerhoop) und Johann Hachmann (Bevern). Weitere größere Veränderungen wird es bei den politischen Gremien geben. Der Finanz- und Personalausschuss des Amts entfällt künftig. An seine Stelle tritt der Hauptausschuss mit sieben Mitgliedern, der künftig häufiger tagen wird. Acht Termine sind vorläufig für 2016 angesetzt. Der Hauptausschuss wird sich unter anderem mit Grundstücksangelegenheiten, den Haushaltsplänen, Personalangelegenheiten sowie den Vorbereitungen der Sitzungen des Amtsausschusses befassen. Zum Vorsitzenden wählte der Amtsausschuss einstimmig Peter Lehnert. Sein Stellvertreter wird Hans-Detlef Fuhlendorf (Langeln) sein.

Während des vergangenen Jahres habe man das Für und Wider einer Hauptamtlichkeit abgewogen, sagte Amtsvorsteher Willi Hachmann zu Beginn der Sitzung. „Ich habe mit meinen Stellvertretern gesprochen, und wir haben in den Ausschüssen diskutiert.“ Dazu bewogen habe ihn unter anderem, dass das Aufgabenfeld immer größer geworden sei. „Es hat aber auch Einwände gegeben, und wir haben Überzeugungsarbeit leisten müssen“, so Hachmann weiter. „Ich denke, dass es die richtige Entscheidung war.“