Ein Artikel der Redaktion

Zeugen gesucht Versuchter Raub im Hainholzer Damm

Von Daniela Lottmann | 09.07.2021, 15:20 Uhr

Auf eine Musikbox hatte es ein unbekannter Täter am Donnerstag, 8. Juli, am Hainholzer Damm abgesehen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Vor der KGSE hat es am Donnerstag, 8. Juli, einen Raubversuch gegeben. Das meldet nun die Polizei. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen versuchte ein bislang unbekannter Täter um 20.35 Uhr einem 22-jährigen Elmshorner am Hainholzer Damm eine Musikbox zu entreißen. Die Box hatte sich der 22-Jährige mit einem Traggurt um den Körper geschnallt. Im Zuge des Raubversuchs soll der Täter den Geschädigten mehrfach ins Gesicht geschlagen haben.

Täter konnte fliehen

Der Geschädigte war mit einem Fahrrad unterwegs, der Täter auf einem E-Roller. Als Zeugen eingriffen, entfernte sich der Mann mit seinem E-Roller in Richtung Wasserstraße. Der 22-Jährige wurde leicht verletzt, eine medizinische Versorgung war vor Ort nicht erforderlich. Beamte des Polizeireviers Elmshorn nahmen eine Strafanzeige auf.

Polizei sucht nach Zeugen

Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 18-Jährigen gehandelt haben, der zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß war. Er hatte schwarze Haare und einen Bart. Zudem war er mit einem blauen Pullover bekleidet. Er sprach akzentfreies Deutsch.

Die Ermittlungsgruppe Jugend der Kriminalpolizei Elmshorn bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer sachdienliche Hinweise zur Identität des Unbekannten machen kann, oder Angaben zur weiteren Fluchtrichtung des Tatverdächtigen, meldet sich unter Telefon (04121) 8030.