Ein Artikel der Redaktion

Massenweise Zigaretten als Beute Nach Edeka-Einbruch in Hörnerkirchen: Hat die Polizei zwei Serien-Täter geschnappt?

Von Carsten Wittmaack und Christian Uthoff | 30.11.2022, 16:38 Uhr | Update am 30.11.2022

Mitten in der Nacht brechen drei Männer in den Supermarkt in Brande-Hörnerkirchen ein. Sie haben es auf Zigaretten abgesehen. Ihre Flucht endet auf der A23 bei Pinneberg. Der Fall hat große Ähnlichkeit mit weiteren Einbrüchen in Rellingen und Prisdorf.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche