Ein Artikel der Redaktion

1900 Euro von Awo und SPD Doppelte Spende an die Flüchtlingshilfe Barmstedt

Von Michael Bunk | 29.08.2022, 17:15 Uhr

Mit dem Geld soll Flüchtlingen unbürokratisch geholfen werden. Besonders für Ukrainer, die wegen des Krieges nach dem russischen Angriff ihre Heimat verlassen haben, habe sich das Ausstellen von Gutscheinen bewährt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche