Ein Artikel der Redaktion

Elmshorn Die ist von Pappe: Thomaskirche als Spendentopf

Von url | 03.09.2010, 03:59 Uhr

Eine gute Idee in die Tat umgesetzt: Tobias Kröger (21 Jahre)und Julius Kreitz (16) bauen die Thomaskirche in der Breslauer Straße nach, um die unter Geldmangel leidende Gemeinde zu unterstützen.

"Da das Gotteshaus renoviert und unsere Orgel generalüberholt werden soll, kamen wir auf die Idee, unseren Teil dazu beizutragen um Spendengelder zu bekommen" erzählen die beiden.

Damit man weiß, wofür man spendet, wollten die beiden eine aus Pappe nachgebaute Thomaskirche aufstellen, die dann als Spendenbox dienen soll. Die beiden wälzten Fotovorlagen, überlegten, welches Material sie nehmen sollten. Schnell waren sie sich einig. Mit Heißleim wurden Pappteile auf eine Sperrholzfläche geklebt. Aus den Seitenwänden wurden Löcher für die Fenster ausgeschnitten, Kinder, die an der Kinderbibelwoche teilnahmen, halfen, die Kirche und den Glockenturm mit Farbe anzumalen. Nach fast einer Woche intensiver Arbeit waren die beiden fertig. Nun steht das kleine Kunstwerk im Vorraum der Thomaskirche und wartet, dass ihr Innenleben mit Geld gefüllt wird.