Ein Artikel der Redaktion

Zugezogen aus Quickborn Neu in Barmstedt: Karina Lippert sucht verzweifelt einen Kita-Platz

Von Michael Bunk | 16.11.2022, 18:00 Uhr 1 Leserkommentar

Noch ist ihre zweijährige Tochter in einer Quickborner Krippe, doch spätestens, wenn sie im Februar 2023 drei Jahre alt wird, möchte ihre Mutter eine Betreuung in Barmstedt sichergestellt wissen. Bislang ohne Erfolg. Die Rechtsanwältin prüft für sich gerade, ob sie diesen Platz, auf den sie einen Rechtsanspruch habe, einklagt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche