Ein Artikel der Redaktion

Kooperation mit der Insel Barmstedt verwaltet Helgoland – aber nur beim Wohngeld

Von Michael Bunk | 30.09.2022, 08:30 Uhr

Voraussichtlich fünf Fälle von Wohngeld werden ab 2023 vom Rathaus am Marktplatz aus bearbeitet. Die Stadt erhält dafür rund 2500 Euro.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche