Ein Artikel der Redaktion

Nach Badeunfall in Hamburg Das macht die Elbe so gefährlich – wie die DLRG Menschen vor dem Ertrinken rettet

Von Bastian Fröhlig | 24.08.2021, 14:59 Uhr | Update am 27.06.2022

Am Samstagabend (25. Juni) ist in Hamburg ein 13-Jähriger in der Elbe ertrunken. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) warnt immer wieder vor den Gefahren. Bereits im Sommer 2021 begleitete shz.de-Autor Bastian Fröhlig einen DLRG-Rettungsschwimmer beim Selbstversuch und erlebte die Gefahren hautnah.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden