FF Ascheffel : Zweimal Silber in Ascheffel

Geehrt, befördert und gewählt: (hi. Reihe v.l.) Florian Wiese, Alexander Schwartz,  Christoffer Detlefsen, und Nico Wiese, (vordere Reihe v.l.) Malte Detlefsen,  Berthold Christofzik, Carsten Oldenburg, Michael Kohrt und Wehrführer Jens Engel.
Foto:
1 von 2
Geehrt, befördert und gewählt: (hi. Reihe v.l.) Florian Wiese, Alexander Schwartz, Christoffer Detlefsen, und Nico Wiese, (vordere Reihe v.l.) Malte Detlefsen, Berthold Christofzik, Carsten Oldenburg, Michael Kohrt und Wehrführer Jens Engel.

Berthold Christofzik und Carsten Oldenburg sind seit 25 Jahren aktiv dabei.

von
26. Januar 2014, 11:21 Uhr

Bei 24 Einsätzen im vergangenen Jahr wurden die 30 Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Ascheffel gefordert. „Der Alarmierung ging quasi im Minutentakt“, sagte Wehrführer Engel auf der Hauptversammlung rückblickend auf die Orkanschäden.

Die höchste Ehrung an dem Abend erhielt Erwin Schmidt. Er gehört seit 60 Jahren der Feuerwehr an. Außerdem wurden Berthold Christofzik und Carsten Oldenburg für 25 Jahre ausgezeichnet. Sie erhielten das Brandschutzehrenabzeichen in Silber. Malte Detlefsen und Michael Kohrt sind seit zehn Jahren dabei.

Bei den Wahlen wurde Sönke Naeve zum Atemschutzgerätewart gewählt, Thorsten Hinz zum Brandschutzerzieher, Torben Svensson zum Gerätewart und Nico Wiese zum Kassenprüfer.

Befördert zum Oberlöschmeister wurde Alexander Schwartz, zum Löschmeister Christoffer Detlefsen und und Malte Detlefsen und Florian Wiese zum Oberfeuerwehrmann.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen