TURNEN : Zwei Treppchenplätze für den EMTV

Die Landesliga-Turnerinnen des EMTV wurden hinter dem TSB Flensburg Zweite.
Die Landesliga-Turnerinnen des EMTV wurden hinter dem TSB Flensburg Zweite.

Die Turnerinnen des Eckernförder MTV sind gut in die neue Saison hinein gekommen. Sowohl die Landesliga- als auch die Verbandsliga-Mannschaft landeten auf dem Podest.

shz.de von
13. Mai 2015, 06:00 Uhr

Eckernförde | Der Start in die Landes- und Verbandsliga im Gerätturnen ist für den Eckernförder MTV mit zwei guten Platzierungen geglückt.

In der Landesliga gingen für den EMTV Muriel Sander, Jella Nissen, Laura Brunkert, Nina Jarck und Sirka Müller-Thomsen an den Start. Der Wettkampf begann am Balken. Hier lief es eher durchwachsen, da einige Stürze zu verzeichnen waren. Am Boden konnten sich die Eckernförderinnen steigern. Einige neue, höherwertige Elemente wurden zum ersten Mal geturnt und teilweise anerkannt. Mit 37,10 Punkten erreichte die Mannschaft hier das zweithöchste Ergebnis an diesem Tag. Den Sprung meisterten die Turnerinnen souverän, alle erreichten mehr als zwölf Punkte. Auch am Stufenbarren wurde das zweithöchste Ergebnis des Tages erreicht, wieder hinter dem TSB Flensburg. Mit einem Endergebnis von 138,85 Punkten kam die Mannschaft auf den zweiten Platz.

Auch die Verbandsligamannschaft startete erfolgreich in das neue Jahr. An den Start gingen Finja Brückner, Lilly Reimers, Franca Hein, Johanna Böhmke, Clara Kruse und Bettina Lensch. Hier begann der Wettkampf am Barren, wo fast alles erwartungsgemäß lief. Am Balken gab es einige Stürze, nur Lilly, die jüngste Turnerin an diesem Gerät, turnte sturzfrei. Am Boden und Sprung ging nichts schief und so schaffte die Mannschaft mit dem dritten Platz und 134,00 Punkten den Sprung auf das Treppchen.

Die nächsten Ligawettkämpfe finden am Wochenende 11. und 12. Juli in Norderstedt statt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen