zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

22. Oktober 2017 | 23:52 Uhr

Zwei neue Optis für den Seglernachwuchs

vom

shz.de von
erstellt am 06.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Strande | Über zwei neue Optis zum Start in die Saison freuen sich die Nachwuchssegler im Yacht Club Strande (YCS). Möglich wurde der Ausbau der Flotte der Jugendabteilung, die nunmehr drei Piraten, einen Jugendwanderkutter, einen Laser, zwei Laser Vago, zwei Folkeboote und zehn Optis umfasst, durch die Unterstützung der Eckernförder Bank und der Familie Rolfs, die dem Verein seit vielen Jahren verbunden ist.

Jugendwart Michael Schröder dankte den Sponsoren, aber auch Eltern, Kindern und Jugendlichen des Vereins, bevor die elfjährige Jytte und die zehnjährige Annika jeweils mit einer Flasche Piccolo-Sekt die Taufe der Optis vornahmen. Das von der Eckernförder Bank gesponserte Boot trägt den Namen Seekiste, das von privater Seite gespendete den Namen Wasserfloh. Die Namen hatten die Jugendlichen aus allen eingegangenen Vorschlägen ausgewählt. Die Jugendabteilung im YCS besteht aus insgesamt 85 Mitgliedern im Alter von acht bis 21 Jahren, wovon 65 Jugendliche in sieben verschiedenen Altersgruppen aktiv sind, zehn mehr als im Vorjahr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen