Verkaufsoffener Sonntag : Zurückhaltender Besuch in Eckernförde - aber die Geschäfte sind gerüstet

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 26. April 2020, 17:43 Uhr

shz+ Logo
Kein schlechter Besuch, aber eben auch nicht so stark wie an normalen verkaufsoffenen Sonntagen: In Eckernförde hatten die Geschäfte am Sonntag erstmals nach der Corona-Durststrecke wieder sonntags geöffnet.

Kein schlechter Besuch, aber eben auch nicht so stark wie an normalen verkaufsoffenen Sonntagen: In Eckernförde hatten die Geschäfte am Sonntag erstmals nach der Corona-Durststrecke wieder sonntags geöffnet.

Bei kühlen Temperaturen und grauem Himmel fiel der Besuch am ersten verkaufsoffenen Sonntag in der Corona-Krise nicht ganz so üppig aus wie sonst.

Eckernförde | Langsam. ganz langsam tastet sich Eckernförde wieder ins normale Leben vor. Soweit der Corona-Virus es zulässt. Aber: Jede kleine Lockerung wird dankbar angenommen und weitgehend verantwortungsvoll umgesetzt. Das war gestern beim ersten verkaufsoffenen Sonntag nach Corona in der noch verhalten besuchten Eckernförder Innenstadt zu beobachten – ein Hauch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen