zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

12. Dezember 2017 | 02:15 Uhr

HANDBALL-OBERLIGA : Zum Saisonfinale hellwach

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Spannung bis zum Schluss im Titelrennen der Handball-Oberliga der Frauen. Tabellenführer TSV Altenholz hat fünf Spieltage vor Schluss vier Punkte Vorsprung. Am Sonntag geht es zum ATSV Stockelsdorf.

Es bleibt spannend im Kampf um die Meisterschaft in der Handball-Oberliga der Frauen. Der TSV Altenholz hat zwar vier Punkte Vorsprung vor den Verfolgern, doch bis zum Saisonende sind noch fünf Spiele auszutragen. Einen weiteren Schritt in Richtung Titelgewinn könnte das Team von Hauke Scharff schon an diesem Wochenende machen, an dem man am Sonntag, 17 Uhr, beim Tabellenvierten ATSV Stockelsdorf zu Gast ist.

„Es wird definitiv ein spannendes Spiel. Es treffen zwei Teams aufeinander, die zwischenzeitig ein wenig eingeschlafen waren“, weiß Scharff, dass sich beide Teams rechtzeitig zum Saisonende wieder zurückgemeldet haben. „Stockelsdorf ist ein schwerer Gegner“, weiß Scharff, der den 33:23-Sieg des ATSV bei der SG Oversee respektvoll registriert hat. „Es wird die Mannschaft gewinnen, die am konzentriertesten über die 60 Minuten auftritt“, rechnet der Altenholzer Trainer mit einer 50:50 Chance.

Seit Wochen kann der TSV Altenholz in Stockelsdorf erstmals wieder in Bestbesetzung antreten. Melanie Bocks Nase, zuletzt lädiert, ist wieder in Ordnung und auch die Grippewelle ist mittlerweile abgeklungen.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen