Eckernförde : Zu trocken: Stadtgärtnerei wässert seit vier Wochen die Beete

Arne_Peters-8499.jpg von 28. April 2020, 16:14 Uhr

shz+ Logo
Lionel Müller gießt seit vier Wochen die öffentlichen Beete in Eckernförde. Sein Tankwagen fasst 3000 Liter Wasser, die schnell weg sind.
Lionel Müller gießt seit vier Wochen die öffentlichen Beete in Eckernförde. Sein Tankwagen fasst 3000 Liter Wasser, die schnell weg sind. Fotos: Peters

Das muss auch weiter geschehen – der angekündigte Regen reicht nicht.

Eckernörde | Das Wetter spielt verrückt: Erst regnet es monatelang, dann fällt wochenlang kein Tropfen, und der zuvor vollkommen durchnässte Boden dörrt wieder aus. „Das macht den Pflanzen zu schaffen“, sagt die Leiterin der Stadtgärtnerei, Sylvia Bent. „Auch, wenn es laut Wetterbericht heute und in den nächsten Tagen Schauer geben soll: Die 5 Milliliter genügen n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen