Zoff im herbstlichen Garten

von
15. November 2013, 00:33 Uhr

Nanu, was ist da draußen los?

Was ist das für Spektakel bloß?

Ein Vogelkonzert kann‘s nicht sein,

es geht verflixt durch Mark und Bein.

Da...! Plötzlich springen elegant

zwei Eichhörnchen am Zaun entlang.

Sie hüpfen flink zu einem Ast

und machen erst mal kurze Rast.

Von Ängstlichkeit gar keine Spur.

So was gab es früher nur.

Sie trauen sich zum Vogelhaus

und leeren dort das Futter aus.

Die Hausherren sind bös‘ empört,

ihr Schimpfen man bis weithin hört.

Die Räuber nehmen’s gar nicht schwer,

behende flitzen sie umher.

Sie nagen, knabbern sehr gescheit,

vergraben’s für die Winterzeit.

Nur die Vögel unterdessen

bangen um ihr gutes Essen.

Doch man hat sich dran gewöhnt

und ratze-fatze schnell versöhnt.

Da die Bäuche vollgeschlagen,

gibt‘s ein fröhliches Vertragen.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen