VOLLEYBALL : Ziel: Als Dritter in die Winterpause

Oliver Radomski (links) und „Hardy“ Maaß wollen auch in Strande sicher blocken.
Oliver Radomski (links) und „Hardy“ Maaß wollen auch in Strande sicher blocken.

In der Volleyball-Verbandsliga der Männer geht es für den Eckernförder MTV heute, ab 15 Uhr, im Lokalderby zum SC Strande.

Avatar_shz von
13. Dezember 2014, 06:00 Uhr

Eckernförde | Heute müssen die Verbandsliga-Volleyballer des Eckernförder MTV zum Lokalderby beim SC Strande antreten. Nach dem bisherigen Saisonverlauf und der aktuellen Tabellensituation gehen die Eckernförder leicht favorisiert an den Start, doch in der kleinen Strander Halle konnten sie sich in den vergangenen Jahren nur selten in Bestform präsentieren, sodass dort schon einige unnötige Punktverluste hingenommen werden mussten. Gegen das sehr erfahrene Strander Team müssen die Eckernförder mit druckvollem Spiel die Initiative ergreifen und dadurch den Gegner zu Fehlern zwingen.

Der Einsatz von Sebastian Pilz ist noch fraglich, und Holger Hansen fällt voraussichtlich aus. Ansonsten steht dem EMTV der komplette Kader zur Verfügung. Um den dritten Tabellenplatz mit in die Winterpause nehmen zu können, muss ein Sieg eingefahren werden. Spielbeginn ist heute um 15 Uhr in der Grundschulhalle Strande.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen