Handwerk, Gewerbe und Vereine laden ein : Zehn Jahre Rapsblütenfest

Freut sich auf die Open-Air-Party am Sonnabend und das Rapsblütenfest am Sonntag: die amtierende Rapsblütenkönigin Yanina Klitzka aus Lindau.
Foto:
Freut sich auf die Open-Air-Party am Sonnabend und das Rapsblütenfest am Sonntag: die amtierende Rapsblütenkönigin Yanina Klitzka aus Lindau.

Gettorf präsentiert sich am Wochenende mit einem bunten Programm / Neue Rapsblütenkönigin wird gewählt

shz.de von
26. Mai 2015, 06:00 Uhr

Gettorf | Der Raps blüht leuchtend gelb, die Vorbereitungen für das beliebte Fest mit Freiluft-Gottesdienst, Musik, zahlreichen Aktionen der Gettorfer Geschäftsleute, Vereine und Verbände, Kunsthandwerk, Unterhaltung und kulinarischen Genüssen laufen. Am kommenden Sonntag, 31. Mai, lädt der HGV (Handels- und Gewerbeverein) Gettorf und Umgebung von 10 bis 18 Uhr zum zehnten Mal zum Rapsblütenfest in den Gettorfer Ortskern ein.

„Entscheidend ist das Wetter“, meint der HGV-Vorsitzende Thomas Grötsch. „Sonne und noch einen Tick wärmer, mehr wollen wir gar nicht.“ Um die 60 Teilnehmer haben sich angemeldet, so viele wie noch nie. Das Budget für das Fest von anfangs 3000 Euro liegt mittlerweile bei 12  000 Euro. Thomas Grötsch betont: „Ohne unsere Sponsoren könnten wir das nicht leisten.“

Höhepunkt des Festes soll die Wahl der Rapsblütenkönigin 2015 sein. Eigentlich möchte sich die Amtsinhaberin Yanina Klitzka noch gar nicht verabschieden. „Die Zeit ging viel zu schnell herum“, findet sie. „Ich könnte gut noch ein Jahr dranhängen.“ Sie freut sich, dass die Krokusblütenkönigin aus Husum, Katja Ingwersen, ihren Gegenbesuch zum Fest versprochen hat. Ihren Reisegutschein über 800 Euro hat sie schon eingelöst, ist mit dem Schiff und einer Freundin nach Dubai gereist.

Das Rapsblütenfest beginnt um 10 Uhr mit einem Freiluft-Gottesdienst mit Pastor Frank Boysen an der Eiche. Offiziell eröffnen nach dem Umzug mit dem Spielmannszug des Gettorfer TV um kurz nach 11 Uhr der HGV-Vorsitzende, Gettorfs Bürgermeister Jürgen Baasch und Amtsdirektor Matthias Meins das Fest. Die Kandidatinnen für die Wahl zur Rapsblütenkönigin stellen sich um 11.30 Uhr auf der Bühne am Markt und um 13.30 Uhr am Alexanderplatz vor. Die, die mit abstimmen, können Einkaufsgutscheine im Wert von 150, 100 und 50 Euro gewinnen. In einer Lotterie zu Gunsten des Tierpark-Fördervereins gibt es Geldpreise und Jahreskarten für den Tierpark zu gewinnen. Musikalisch unterhalten unter anderem der Musikzug der Feuerwehr Kaltenhof, die Stoker Jazz Band, DJ Thomas am Alexanderplatz und die junge Musikband Beyond Awesome auf den Parkplatz bei Sky. Institutionen, Vereine und Verbände wie die Feuerwehr Gettorf mit Nebelzelt und Vorführungen, das THW, das DRK, die Awo, der Agrar Oldtimer Club Dänischer Wohld, der Flüchtlingsbeirat und der Hospizverein Dänischer Wohld stellen sich vor.

Das mit der Erstellung eines Marketing-Konzepts für Gettorf beauftragte Beratungsunternehmen CIMA aus Lübeck hofft auf viele Anregungen der Bürger. Sportliche Betätigung ist beim Human Soccer (lebender Tischkicker), Geschicklichkeitsspielen, Tanzvorführungen zum Mitmachen oder beim Floorballteam des Gettorfer TV gefragt. Kulinarisch verwöhnen lässt es sich mit Gegrilltem, Gyros, Fischbrötchen, Spanferkel, Flammkuchen und vielerlei Getränken. Kinder können sich im Streichelzoo des Gettorfer Tierparks, auf der Hüpfburg, bei Kuchenbacken, Dosenwerfen oder auf der Handwerkermeile vergnügen.

Am Sonnabendabend wird das Fest mit einer Open-Air-Party auf dem Marktplatz eingeläutet. Ab 18.30 Uhr legt DJ Fantastic auf, Kay Christiansen tritt als DJ Ötzi Double und Barbara als das Helene Fischer Double auf. Es gibt Cocktails, Bier, Wein, Bratwurst, Backfisch und Burgunderschinken.







zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen