Corona in der Region : Zahlen in Eckernförde sinken, neue Infektionswelle in Ascheffel

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 19. Januar 2021, 14:12 Uhr

shz+ Logo
Coronavirus.jpg

Die Infektionszahlen in Eckernförde sind Stand Dienstag, 12 Uhr, auf 28 zurückgegangen - Infektionsausbruch in Ascheffel.

Eckernförde | Die Corona-Infektionen in Eckernförde sind in den vergangenen Tagen rapide gesunken. Waren im Dashboard des Kreises vergangenen Woche noch alarmierende Werte von über 60 aktuell Infizierten für die 22.000-Einwohner-Stadt gemeldet, ist diese Zahl in den vergangenen Tagen stetig zurückgegangen. Stand 19. Januar, 12 Uhr, waren in Eckernförde 28 Bürger mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen