zur Navigation springen

Fussball-Verbandsliga : Wolf: „Bei uns passt alles zusammen“

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Gettorfs Torjäger Yannick Wolf spricht im EZ-Interview über seinen Wechsel zum GSC, der sich für ihn bisher als absolut richtig herausgestellt hat.

von
erstellt am 16.Okt.2014 | 06:00 Uhr

Yannick Wolf, der Wechsel nach Gettorf hat sich bisher für Sie ausgezahlt. Fühlen Sie sich beim GSC wohl?

Yannick Wolf (22): Ich fühle mich in der Mannschaft gut aufgenommen und pudelwohl. Die Leute hier sind alle top. Es wurde sich von Anfang an sehr gut um mich gekümmert. Das ist einfach großartig.

Auch wenn es schon Anfragen gab, haben Sie beim GSC bis zum Sommer zugesagt. Warum?

Wolf: Es macht riesen Spaß beim GSC zu spielen. Vor allem weil ich mit meinem Bruder Niklas zusammenspielen kann, und das ein ganz großer Wunsch von ihm war. Deshalb könnte ich mir sogar vorstellen, meine Laufbahn in Gettorf zu beenden.

In der vergangenen Saison spielte der Gettorfer SC noch gegen den Abstieg. Wieso läuft es in dieser Saison soviel besser?

Wolf: Die Mannschaft ist jung und sehr hungrig. Das merkt man beim Training sowie auch in den Spielen. Wir haben eine super Stimmung in der Mannschaft, und es passt alles zusammen.

Ist das Rang fünf nur eine schöne Momentaufnahme, oder hat die Mannschaft die Qualität, den Topplatz bis zum Saisonende zu verteidigen?

Wolf: Wenn wir weiter hart arbeiten, denke ich, werden wir auch am Saisonende da oben stehen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen