zur Navigation springen

3. Handball-Liga : „Wölfe“ festigen als bestes Team des Landes Platz drei

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In der 3. Handball-Liga der Männer hat der TSV Altenholz mit seinem Sieg im Heimspiel gegen Fredenbeck den kürzlich erworbenen dritten Tabellenplatz verteidigen können.

Altenholz | Die Altenholzer „Wölfe“ haben sich in der 3. Handball-Liga der Männer als dritte Kraft und als stärkste Mannschaft aus Schleswig-Holstein etabliert. Mit einem 28:23 (13:13)-Erfolg über den VfL Fredenbeck unterstrichen die Schützlinge von Trainer Klaus-Dieter Petersen ihre derzeit gute Form. Dabei musste der TSV Altenholz in eigener Halle mit einem reduzierten Kader antreten.

Gestützt auf einen starken Stephan Hampel im Tor, der einmal mehr eine Topleistung zeigte, bestimmten die „Wölfe“ durchweg das Geschehen. „Wir haben bis auf einige wenige Ausnahmen fast durchweg geführt“, ist Petersen mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. „Wir haben Geduld bewiesen, auf die Chancen gewartet und sie genutzt“, berichtet der Altenholzer Coach, der aber auch einige Fehler seiner Mannschaft sah. „Letztlich waren wir immer dann wieder da, wenn es entscheidend war“, lobt Petersen, dem besonders Mathis Wegner und Kjell Köpke, die der Mannschaft immer wieder die nötigen Impulse gaben, gut gefielen.

Mitte der ersten Halbzeit hatten die Altenholzer beim 13:10 eine Drei-Tore-Führung vorgelegt, konnten diese aber nicht mit in die Halbzeit retten. Die Gäste hielten nach der Pause eine ganze Zeit gut mit und ließen die Gastgeber bis zum 20:20 nicht davon ziehen. „Wir hatten dann einen regelrechten Lauf. Die Abwehr ließ nichts zu, und vorne wurden alle Chancen genutzt“, berichtet Petersen von der entscheidenden Phase, als sich die Gastgeber aus Altenholz von 20:20 (47.) auf 25:20 (54.) absetzten.


TSV Altenholz: Hampel, Hossner – Lipp (3), Wegner (5), Voigt, Boldt (6/4), Reinert (1), Starke (4), Eliasson, Köpke (5), Jacobs (1), Abelmann-Brockmann (3).
SR: Ahmad/Ulbricht. – Zusch.: 450.

Zeitstrafen: 10:6 Minuten.

Siebenmeter: 4/4 : 4/3.

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 16.Mär.2015 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen